„Ich kenne keinen Gedanken, der so schwer wäre, dass man ihn nicht beim Gehen los würde.“ Sören Kierkegaard

Beim Coaching in Bewegung nehmen wir Ihre Themen und Fragen mit auf den Weg ins Freie: in die Natur und in die städtischen Parks, um unterwegs Anregungen oder Antworten für Ihre Coachingfragen zu bekommen.

Bewegung entspannt den Körper und erquickt den Geist. Gehend in der Natur erfahren Sie ihren eigenen Rhythmus. Das Grün, das Licht, die Luft, Geräusche und Gerüche holen sie aus der Atmosphäre Ihres Arbeitsalltags. Das erzeugt Ruhe und schafft Abstand zu der Hektik des Berufs und der Verantwortlichkeiten, die Sie tagtäglich beschäftigen.

Im Gehen ist es einfacher in Kontakt zu kommen mit Ihrer eigenen Kraft, Intuition, Ihren Gefühlen und Einsichten. Beide Gehirnhälften arbeiten erwiesenermaßen besser zusammen, die Gehirnkapazität wird besser ausgeschöpft.

Coaching in Bewegung

Die Natur ist ein großartiger Ort um mit Symbolen zu arbeiten.

Die Natur spiegelt unser Inneres. Durch die Arbeit mit Symbolen nimmt der Prozess der Einsicht rasch konkrete Formen an.

Hierdurch bietet das Coaching in Bewegung im Freien die optimalen Umstände, um an den eigenen persönlichen und beruflichen Entwicklungsfragen zu arbeiten.

Coaching in Bewegung ermöglicht:

  • alle Sinne anzusprechen und Ihre Wahrnehmung zu schulen
  • zu erfahren wie Sie entspannen und Kraft schöpfen
  • die eigene Natürlichkeit zu entdecken
  • sich selbst Schritt für Schritt näher zu kommen
  • neue Sichtweisen und Perspektivwechsel kennen zu lernen
  • den Boden für Veränderungen zu bereiten

 

Für mehr Informationen siehe auch die extra Website: www.naturcoachingberlin.de

Artikel in der Zeitschrift Schrot und Korn" September 2013 zum Naturcoachingworkshop von Klemens Wannenmacher
http://www.schrotundkorn.de/2013/201309w01.php